Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein großes Anliegen und liegt uns sehr am Herzen. Daher ist es uns wichtig, Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung alle relevanten Informationen zu liefern, damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseite www.atrium.co.at sicher und gut aufgehoben fühlen.

Selbstverständlich beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitungen im Rahmen unserer Webseite in Kenntnis setzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für www.atrium.co.at

Die Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Ihrer Daten auf unserer Webseite erhoben werden und welche dieser Daten wir auf welche Art und Weise verarbeiten und nutzen und an wen Sie sich dazu mit Ihren Anliegen/Anfragen wenden können.

1. Verantwortlicher Kontaktdaten

Verantwortlich für den Datenschutz dieser Webseite ist XXX. Das Recht zur Nutzung personenbezogener wie anonymer Daten steht vorbehaltlich der nachfolgend beschriebenen Betroffenenrechte im gesetzlich zulässigen Umfang zu.

ATRIUM Prozessdienstleistung GmbH

Schillerstraße 2

8010 Graz
Tel.-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail: office@atrium.co.at

Die Verwendung der Kontaktdaten oder der Daten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich untersagt – und wir widersprechen hiermit ausdrücklich – es sei denn, es wurde vorher eine schriftliche Einwilligung hierzu erteilt.

2. Datensicherheit:

Ihre Datensicherheit ist für uns oberste Priorität. Unser erklärtes Ziel ist es, alle geeigneten und erforderlichen technischen, rechtlichen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die Ihre Daten unter anderem gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen schützen.

Die Kommunikation und der Datentransfer auf unserer Webseite werden mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) durchgeführt. Dadurch werden alle Informationen sicher und verschlüsselt übertragen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden stets an den aktuellen Stand der Technik angepasst.

3. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Beim Besuch unserer Website werden lediglich die von Ihrem Internet-Provider mitgeteilten Angaben erhoben (insbesondere die Ihnen zugewiesene IP-Adresse). Diese Informationen werden von uns für die Dauer des Website-Besuchs gespeichert; eine Auswertung erfolgt lediglich zu statistischen Zwecken, wobei der einzelne Nutzer jedenfalls anonym bleibt.

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch allgemeine Informationen erfasst. Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

Sollten konkrete Anhaltspunkte eine Prüfung dieser Logfiles erfordern, wird dies durch unsere technischen Dienstleister durchgeführt. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Verarbeitete Daten

3.1 Von uns erhobene Daten

Beim Besuch unserer Website werden durch sogenannte Cookies Daten technisch automatisiert erfasst. Nähere Informationen über Cookies, die auf unserer Website zum Einsatz kommen, finden Sie tieferstehend.

3.2 Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten

Persönliche Daten, die Sie auf unserer Website elektronisch übermitteln, z.B. bei Kontaktformularen (Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder andere persönlichen Angaben), werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet, sicher verwahrt und nicht an weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt lediglich an die beauftragten Rechtsanwälte.

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Partner

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, soweit dies gesetzlich zulässig ist, einschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Partner (wie z.B. Banken, Rechtsanwälte, …) die notwendigen Daten zur Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Partnern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe nach dem vereinbarten Vertragsinhalt verwendet werden.

Die Partner wurden sorgfältig von uns ausgewählt und sorgen durch geeignete technische, rechtliche und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben erfolgt und die Wahrung Ihrer Rechte stets gewährleistet ist.

5. Nicht einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen:

5.1 Allgemeines Kontaktformular

5.3 E-Mails mit Kontaktdaten

6. Cookies

Das Akzeptieren von Cookies stellt keine Voraussetzung für den Besuch unserer Webseite dar.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die über Ihren Browser bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

7. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische, rechtliche und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht in unserer Sphäre liegender Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen .

8. Betroffenenrechte

Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft gem Art. 15 DSGVO über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. In diesem Fall stellen wir die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, binnen der hierfür vorgegeben Frist zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, kann ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangt werden.

Weiters haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (s. Art. 16 DSGVO).

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Bei bestimmten (in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten) Gründen haben Sie das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, in welchem Fall die ATRIUM grundsätzlich verpflichtet ist, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen.

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen (Art. 18 DSGVO) haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch die ATRIUM zu übermitteln (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie bereits eine Einwilligung zur Datenverarbeitung abgegeben haben, so werden Sie darauf hingewiesen, dass eine solche Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Der Widerruf muss nicht begründet sein.

Bei Anfragen oder Anträgen können Sie sich jederzeit unter der oben genannten E-Mail Adresse an uns wenden.

9. Erreichbarkeit der Website, Haftungsausschluss, Urheberrecht

Wir sind immer bemüht, den Abruf der Website rund um die Uhr und uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen, jedoch kann es selbst bei größtmöglicher aufgewendeter Sorgfalt zu Ausfallzeiten kommen. Zudem behalten wir uns vor, unser Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Der Inhalt unserer Website wurde unter Abstimmung mit Anwälten nach bestem Wissen und Gewissen hergestellt.

10. Datenlöschung

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

11. Schlussbestimmungen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen wie bsbw Hacker.

Wir werden die Datenschutzerklärung laufend aktualisieren und dem gesetzlichen Stand anpassen.

de_DEDeutsch